Feuerwehr Hohenahr-Altenkirchen
Sie sind hier: Startseite » Aktuell » Archiv "Aktuell"

Aktuelles aus 2014

Herzlichen Glückwunsch

Die Freiwillige Feuerwehr Hohenahr-Altenkirchen gratuliert dem Kameraden Yannick Schmidt zum erfolgreich absolvierten Sprechfunklehrgang.

Gut gemacht und weiter so...

Spende an Kindergarten Altenkirchen

Der Feuerwehrverein Altenkirchen hat dem Kindergarten in Altenkirchen ein "verspätetes Weihnachtsgeschenk" beschert.
Gemeinsam mit der Leiterin des Kindergartens - Bärbel Rumpf-Cloos - wurden Spielsachen im Wert von EUR 350,- besorgt und den Kindern feierlich übergeben.
Natürlich durfte das Thema "Feuerwehr" bei den Spielsachen nicht zu kurz kommen :-)

Jahreshauptversammlung Feuerwehr Hohenahr

Reiterstaffel in Dienst gestellt!

oben: Ausgebildete Feuerwehrreiter mit Wehrführung; unten: Gerätewagen-Pferd

Die Freiwillige Feuerwehr Hohenahr-Altenkirchen hat als erste Freiwillige Feuerwehr in Hessen eine eigene Pferdeabteilung in Dienst gestellt.
In Abstimmung mit der Landesfeuerwehrschule wurde auf dem hessischen Landgestüt in Dillenburg eigens hierfür ein Lehrgang durchgeführt. Drei Kameradinnen und Kameraden der Einsatzabteilung nahmen an dem zwei Monate dauernden Lehrgang teil und dürfen sich jetzt Feuerwehrreiter (FR) nennen. Zwei weitere Kameraden folgen im Laufe des Jahres.

Als sichtbares Zeichen für die erfolgreiche Ausbildung, tragen sie nun das schwarze Pferd auf rot-weißem Untergrund (Land Hessen).
Man verspricht sich mit der Einführung des Feuerwehrreiters eine schnellere und effektivere Einsatzabarbeitung im unwegsamen Gelände. So können beispielsweise Schläuche schneller ausgelegt, Menschensuchen durchgeführt oder ausgerissenes Vieh zusammen getrieben werden.
Gleichzeitig wurde auch der neue GW-PF (Gerätewagen-Pferd) in Dienst gestellt.
Dieser wurde von der Familie Tilp, bei denen auch die Pferde kostenlos untergestellt werden können, zu 100 % gesponsert und kann zwei Einsatzpferde nebst Gerät zur Einsatzstelle transportieren.

Wir wünschen Euch für alle Zeit "Gut Ritt!"

Ausflug zur Polizei

Die Jugendfeuerwehren Altenkirchen und Hohensolms waren am Samstag den 05.04.2014 zu Gast bei der Polizei in Wetzlar. Feuerwehrkamerad Mark Schneider, der hauptberuflich Polizist ist, führte uns durch das Revier und erklärte uns die Arbeit seiner Kollegen. So durften wir uns die Videoüberwachung von Wetzlar genauer anschauen und durften einmal in einer Zelle „probeweise“ Platz nehmen. Auch mehrere Streifenwagen wurden uns gezeigt und erklärt. Im Anschluss fuhren wir nach Ehringshausen zur Eisdiele, um den Tag bei einem leckeren Eis zu beenden.

Cold Water Challenge 2014

Wir bedanken uns bei der Freiwilligen Feuerwehr Mittenaar-Bicken für die Nominierung zur COLD WATER CHALLENGE.
Bei knappen 12°C Außentemperatur und 6°C Wassertemperatur war es eine nette Erfrischung für uns.

Jetzt nominieren wir für die Cold Water Challenge die FFw Bischoffen-Niederweidbach, die FFw Hohenahr-Hohensolms und die FFw Mittenaar-Bellersdorf.

Liebe Kameradinnen und Kameraden, Ihr habt nur 24h Zeit um Eure eigene Cold Water Challenge zu organisieren, zu filmen und diese hier öffentlich zu präsentieren!

Andernfalls erwarten wir eine super Grillfeier für uns!!!

Haut rein!

Eure Feuerwehr Hohenahr-Altenkirchen

Herzlichen Glückwunsch

Die Freiwillige Feuerwehr Hohenahr-Altenkirchen gratuliert den Kameraden Cedric Ritter und Pascal Schupp zum erfolgreich absolvierten Truppmann I Lehrgang, sowie Marius Schmidt zum bestandenen Truppführer Lehrgang.

Gut gemacht und weiter so...

Feuerwehr Nachwuchs

Wir gratulieren Franziska und David Konrad ganz herzlich zur Geburt Ihrer Zwillinge Lena-Marie und Lara-Sophie, die am 05.06.2014 das Licht der Welt erblickten.

ALLES GUTE FÜR EUCH !!!

Mein Verein. Meine Sparkasse. Meine Spende.

Auch die Feuerwehr Hohenahr-Altenkirchen darf sich für 175 EUR bei der Sparkasse Wetzlar bedanken.

Neubau kann beginnen!

Herzlichen Glückwunsch

Die Freiwillige Feuerwehr Hohenahr-Altenkirchen gratuliert dem Kameraden Yannick Schmidt zum erfolgreich absolvierten Atemschutzgeräteträger Lehrgang. Willkommen in der Gruppe der Atemschutzträger in Altenkirchen die hiermit auf 16 gültige Atemschutzgeräteträger wächst!

Gut gemacht und weiter so...

OKTOBERFEST in Altenkirchen

3. Auflage des schon fast traditionellen Oktoberfests in Altenkirchen. Dieses Jahr mit original bayrischer LIVE-Musik mit den Zwoaralloa.
Dazu gibt es wieder leckere Speißen und kalte Getränke.

Tischreservierung per Email an oktoberfest@ffw-altenkirchen.de
Haxenvorbestellung (gibt es ab 18.00 Uhr) per Email an haxen@ffw-altenkirchen.de oder telefonisch bei Matthias Koch (0 64 44 / 92 25 23 ab 18.00 Uhr).

Wir freuen uns auf eine zünftige Feier mit Euch!

Herzlichen Glückwunsch

Die Freiwillige Feuerwehr Hohenahr-Altenkirchen gratuliert dem Kameraden Pascal Schupp zum erfolgreich absolvierten Sprechfunklehrgang, sowie dem Kameraden Matthias Koch zur erfolgreichen Teilnahme am Lehrgang "Leiter einer Feuerwehr" an der Landesfeuerwehrschule Kassel.

Gut gemacht und weiter so...

1750 EUR Unterstützung durch die Sparkasse Wetzlar

(WNZ, 18.09.2014)

Vielen Dank an die Sparkasse Wetzlar für die Unterstützung im Rahme des Jubiläums "175 Jahre Sparkasse Wetzlar"

Chemikalienschutzanzug Ausbildung 2014

Am 24. + 25.Oktober fand in Altenkirchen die jährliche Ausbildung der CSA Träger statt. Am Hochwasserbehälter Kornberg wurde eine entsprechende Einsatzübung mit den Schwerpunkten An-/Ablegen Chemikalienschutzanzug sowie Grob-Dekon absolviert.

Weite Bilder der Übung gibt es HIER!

Bestellung Feuerwehrverein

Muster Poloshirt und Fleecejacke

Die Einsatzabteilung wird neue Poloshirts bestellen. Wir wollen auch interessierten Mitgliedern die Gelegenheit geben diese zu bestellen.
Die Poloshirts haben auf der Vorderseite links das Wappen von Hohenahr umrahmt von dem Schriftzug „Freiwillige Feuerwehr Hohenahr Altenkirchen“ und werden für Mitglieder 10 €uro kosten.

Am Mittwoch, 05.11. von 19.00 Uhr bis 20.00 Uhr, Freitag, 07.11. von 18.00 Uhr bis 18.30 Uhr und Freitag, 14.11. von 18.00 bis 19.00 Uhr können die Poloshirts im Gerätehaus anprobiert werden.

Ansprechpartner ist Pascal Schupp (0171/2770294)

Richtfest Neubau Feuerwehrgerätehaus

Brandschutz unterm Weihnachtsbaum

Der Deutscher Feuerwehrverband gibt Tipps für die Vorsorge am Fest der Feste

„Vor allem an Weihnachten gibt es viele Brände, die durch unachtsamen Umgang mit Feuer verursacht werden“, bilanziert Ralf Ackermann, Vizepräsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV). Viele Einsätze könnten vermieden werden, indem folgende einfache Tipps befolgt werden: HIER KLICKEN [23 KB]